Sycor Group LogoSycor Group Logo
Sycor Group LogoSycor Group Logo
ZUKUNFTSWEISENDES SUPPLY CHAIN MANAGEMENT
Ihr Weg zur digitalen Lieferkette

Intelligente Technologien für Ihre digitale Lieferkette

Die weltweite Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig, verlässliche Liefer- und Logistikprozesse in der Fertigungs- und Prozessindustrie sind. Mit einem zukunftsweisenden Supply Chain Management können Sie den Materialfluss planen, die Lieferkette steuern und die Produktions- und Lieferzeit verkürzen. Durch die Digitalisierung der Lieferkette werden Schwachstellen beseitigt und Prozesse optimiert. Wir begleiten Sie auf Ihren Weg zur digitalen Lieferkette. 
Microsoft Software Asset Management

Zeitgemäßes Supply Chain Management - der Weg in die Zukunft

Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es wichtig, die Möglichkeiten der Digitalisierung im Supply Chain Management optimal zu nutzen. Moderne Tools zur Planung der Lieferketten ermöglichen durch Verknüpfungen mit dem Internet of Things und der Nutzung von Echtzeitdaten, fundierte Vorhersagen, um Unternehmensprozesse auf deren Grundlage agil und flexibel anzupassen.

Die Grundlage für eine digitale Lieferkette ist eine zentrale Technologieplattform, die es erlaubt spezialisierte Lösungen zu verwenden und in einem gemeinsamen System zu vernetzen. SAP liefert dafür die passenden Softwarelösungen, um das Supply Chain Managements effektiv zu digitalisieren. Eine integrierte Vernetzung dieser einzelnen Systeme erfolgt über SAP S/4HANA. Die neue ERP-Suite von SAP umfasst Funktionen für vorausschauende Analysen oder Automatisierungen mit IoT. Auf Basis von Echtzeitdaten werden Prozesse effizienter, schneller und flexibler. Waren lassen sich hochwertiger, individualisierter und günstiger herstellen. Produktionsanlagen werden autonom und Supply-Chain-Netzwerke vorhersagbar und transparent. Somit können Sie noch schneller und agiler auf Kundenanforderungen reagieren.

Vorteile eines integrierten Supply Chain Management

Vorteile Software Asset Management
  • Schnelle Reaktion auf Kundenanforderungen
  • Bestände werden optimiert
  • Warenbewegung wird systemübergreifend gesteuert
  • Informationsverarbeitung wird verbessert
  • Supply-Chain-Netzwerke werden vorhersagbar und transparent
  • Absatz- und Materialflussplanung wird automatisiert
  • Waren lassen sich hochwertiger, günstiger und individualisierter produzieren

     
Software Asset Management Leistungen

Unser Versprechen

Die digitale Transformation bringt viele Neuerungen und Vorteile, doch die Umsetzung ist komplex und sollte gut durchdacht sein. Daher braucht es eine Digitalisierungsstrategie, die sich nahtlos in die eigene Unternehmensstrategie integrieren lässt. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Entwicklung einer IT-Roadmap, die individuell an die Geschäftsstrategie angepasst ist, damit die Chancen der digitalen Transformation optimal genutzt werden können. Mit unserem Leistungsportfolio decken wir die komplette Bandbreite der Informations- und Kommunikationstechnologie ab. 

Digitalisieren Sie Ihre Lieferketten - Jetzt spannende Praxisbeispiele auf unserem Blog lesen!

Webinar-Reihe: Ressourcenplanung in SAP S/4HANA

Im ersten Teil unserer Webinar-Reihe "Ressourcenplanung in SAP S/4HANA" lernen Sie die Dispositionsverfahren von SAP S/4HANA kennen. Anhand konkreter Praxisbeispiele erörtern unsere SAP Experten Dietmar Lohr und Michael Tilgner die drei unterschiedlichen Dispositionsverfahren und Ihre Ausprägungen. Jetzt Aufzeichnung anfordern!

Die Materialbedarfsplanung (MRP) in SAP S/4HANA beschreibt unter anderem eine Methode zur Berechnung der benötigten Materialien, um eine bestimmte Menge an Erzeugnisse zu fertigen. Ziel der Materialbedarfsplanung ist es, immer den optimalen Lagerbestand zu besitzen. Im zweiten Teil unserer Webinar-Reihe, lernen Sie den klassischen MRP in SAP S/4HANA kennen. 

Zufriedene Kundenstimmen

Software Asset Management Referenz

Optimierung der Logistikkette

Um das neu aufgebaute, automatische Hochregal optimal nutzen zu können, entschied sich Otto Bock Schaumsysteme für die Einführung einer flexiblen Lösung zur mobilen Datenerfassung (MDE) mit Handscannern. Diese kommuniziert heute kabellos mit Hochregal und ERP-System und sorgt für einen beleglosen und automatisierten Materialfluss.

Ihr Ansprechpartner

Sie interessieren sich für unsere Leistungen und möchten weiterführende Informationen bekommen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Torsten Kopte

Sales Director
SAP
+49 551 490 2887

Kontaktformular
X

Unsere Partner

Alle Partner