Sycor Group LogoSycor Group Logo
Sycor Group LogoSycor Group Logo
  • SONIC HEALTHCARE

    Hosting und Betrieb der ERP Infrastruktur in einer Hand: Sycor

    Diagnostizierte Zuverlässigkeit
     
    Sycor im Einsatz für 
    SONIC HEALTHCARE
     

    Sonic Healthcare Germany ist der führende Anbieter von labordiagnostischen Leistungen in Deutschland. Das Unternehmen ist mit rund 8.000 Mitarbeitern an über 60 Standorten bundesweit vertreten. Die Leistungen der Labore im Sonic Healthcare Germany Laborverbund stehen niedergelassenen Haus- und Fachärzten sowie kooperierenden Krankenhäusern und gemeinnützigen wie öffentlichen Gesundheitseinrichtungen zur Verfügung.
    Kunden profitieren von:
      ausgezeichneter analytischer Qualität
     
    umfassender labormedizinischer Betreuung
     
    herausragendem Service
     
    professioneller Logistik

     

    Hosting und Betrieb der ERP Infrastruktur in einer Hand: Sycor
    Bereits 2016 fiel die Entscheidung für Sycor, nachdem die Beziehung zu einem anderen Rechenzentrumsbetreiber zuvor beendet wurde. Es folgte ein klassischer Pitch mit mehreren Anbietern, die gegeneinander abgewogen wurden.  Sycor passte wegen belegbar tiefgehender Microsoft AX Kompetenz und aufgrund des Rechenzentrumsangebotes sehr gut. Ausschlaggebend war jedoch die schnelle Überzeugung auf Seiten der Sonic Healthcare Entscheider, dass Sycor auf persönlicher und fachlicher Ebene einfach der richtige Partner ist. „Stets lösungs- und dienstleistungsorientiert aber im Dialog auf Augenhöhe – so stellen wir uns unsere Partner vor . Zudem war der von Sycor offerierte Vertrag für uns maßgeschneidert und – rückblickend – kann ich zudem auch sagen, dass sämtliche definierten Meilensteine plangemäß erreicht wurden“, so Michael Höppner, einer der zwei Project LeadsERP bei Sonic Healthcare. Operativ kümmert sich seit Übernahme der Hosting- und Betriebsverantwortung ein festes Team von Sycor um das Hosting des Sonic Healthcare ERP System Microsoft Dynamics AX 2012 R2. 
    Hierüber werden zwei wesentliche Geschäftsfelder abgedeckt.  

    „Was wir an der Zusammenarbeit mit Sycor  sehr schätzen ist, dass unsere persönlichen Ansprechpartner eine authentische Empathie für die betreute Technologie, in diesem Fall Microsoft AX, mitbringen. Wenn wir uns melden, suchen wir nach einer Lösung für eine konkrete Herausforderungen und wir müssen und darauf verlassen, dass unsere Ansprechpartner erstens voll im Thema sind und zweitens sofort mit vollem Fokus an eben jener Lösung arbeiten. Das ist bei Sycor gegeben und hat uns immer wieder überzeugt. Deshalb blicken wir einem Rechenzentrumsumzug, wie von Sycor momentan geplant, auch vertrauensvoll und optimistisch entgegen. Sicherheitsseitig müssen die Mauern in der IT immer wieder höher gezogen werden. Dass wir angesichts dieser Dynamik eher mehr Dienstleistungen statt mehr Server nutzen sollten, ist zeitgemäß und macht Sinn.“

    Analytisch auf den Punkt
    Mit steigendem Datenvolumen und Zunahme der Komplexität entwickelte sich bei Sonic Healthcare der Bedarf nach immer präziseren Auswertungen und Reportings.
    Anwenderfragen aus den Bereichen Materialwirtschaft und Rechnungswesen sollten dauerhaft zuverlässiger und schneller beantwortet werden. Hinzu kommen bis heute immer neue Fragestellungen, für die zuverlässige Antworten aus dem System geliefert werden müssen.  Um dies belastbar und langfristig gewährleisten zu können entschied man sich bei Sonic Healthcare, mit der Sycor Cube Lösung auf SQL Basis, abermals für eine Zusammenarbeit, die auf dem bestehenden Vertrauensfundament mit Sycor aufsetzen konnte. Kreiert wurde der Cube durch das Sycor BI Team. Ähnlich wie beim Hosting der ERP Infrastruktur, stehen auch bei diesem Projekt die konkreten Akteure im Mittelpunkt. „Ohne zentrale dauerhafte Ansprechpartner und ohne die Gewissheit, dass wir hinsichtlich elementarer Fragestellung offen zusammenarbeiten können, wären wir nicht zusammengekommen. Dass, was heute ‚Data Science‘ genannt wird, erledigen wir in diesem Kontext kollaborativ. Unternehmensseitig liefern wir fachliche Fragen, die vom zuständigen Sycor Spezialisten immer besser verstanden- und anschließend nochmals technisch formuliert werden, so dass der Cube die entsprechenden Antworten auswerfen kann“, so Höppner.

    Auch die Zukunft bleibt reich an Herausforderungen, denn als systemrelevanter Anbieter unterliegt Sonic Healthcare beispielsweise den KriTis („kritische Infrastruktur“) Auflagen, was system- und serviceseitig abgebildet werden muss. 
    Auf ERP Ebene ist man derzeit mit dem stabilen Microsoft Dynamics AX 2012 R2 zufrieden. Auf lange Sicht beobachtet man D365 als derzeitiges Microsoft Flaggschiff.
    „Grundsätzlich sind wir bei Sonic Healthcare eine Organisation ohne explizitem CIO. In unseren IT Kernbereichen agieren wir schnell und bedarfsorientiert. Wo Dringlichkeit geboten ist, oder sich Chancen abzeichnen, können Entscheidungen bei uns sehr schnell und in direkter Abstimmung mit der Geschäftsleitung erfolgen. Sycor hat sich bisher immer auf diese Sonic spezifische Agilität eingestellt.“

     

    Ihr Ansprechpartner

    Michael Fuchs

    Account Executive 
    +49551 490 2832

    Kontaktformular

    Unsere Partner

    Alle Partner