Technologie ServicesTechnologie Services
Sycor Group Logo
  • AstraZeneca GmbH
    • Einführung Veeva CRM für ca. 350 interne und 750 externe Anwender, Beratung, Training und Support

    Anpassung und Einführung einer globalen Veeva CRM Lösung

    Die AstraZeneca GmbH in Wedel/Schleswig-Holstein ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC und gehört zu den weltweit führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten in den Bereichen Herz-Kreislauf, Diabetes, Onkologie, gastrointestinale und Atemwegserkrankungen sowie Schmerz- und Infektionskrankheiten.

    Sycor mbs hat AstraZeneca in Deutschland bei der Einführung von Veeva CRM für rund 350 interne und 750 externe Anwender mit Beratungs-, Trainings- und Supportleistungen in allen Phasen unterstützt.

    Core Design und Business Check

    AstraZeneca hat sich international für die Einführung von Veeva CRM entschieden. Hierzu wurde ein globales Veeva Core-Template entwickelt, welches viele der notwendigen Funktionen bereits gut abdeckte. Für die weitere Anpassung und die Projektumsetzung hat AstraZeneca auf die Beratungsleistungen von Sycor mbs vertraut: Im Rahmen eines „Business Checks“ ist das globale Template intensiv mit den nationalen Business- und Legal-Anforderungen abgeglichen worden. „Unsere Zielsetzung war: So viel Core wir möglich, so wenig Anpassung wie nötig. Die notwendigen Anpassungen zu identifizieren und mit dem globalen Entwicklungsteam abzustimmen, war ein entscheidender Beitrag, um das Projekt erfolgreich zu gestalten. Hier hat unser langjähriger Partner Sycor mbs seine CRM Erfahrung hervorragend eingebracht“, so Dierk Latranyi, Head of Commercial IT bei AstraZeneca Deutschland.

    Testing und Freigabe für das Rollout

    Um sicher zu stellen, dass sämtliche Anforderungen auch angemessen implementiert werden, haben die CRM Manager der Sycor mbs die Testphase für Veeva CRM vorbereitet und nachgehalten. Hier war die Expertise der Sycor aus vielen vergleichbaren Veeva CRM Projekten besonders hilfreich, um den Anwendern ein möglichst fehlerfreies System zu übergeben.

    Kundenstimme
    • "Unsere Zielsetzung war: So viel Core wir möglich, so wenig Anpassung wie nötig. Die notwendigen Anpassungen zu identifizieren und mit dem globalen Entwicklungsteam abzustimmen, war ein entscheidender Beitrag, um das Projekt erfolgreich zu gestalten. Hier hat unser langjähriger Partner Sycor mbs seine CRM Erfahrung hervorragend eingebracht."

      Dierk Latranyi, Head of Commercial IT, AstraZeneca Deutschland

      Kommunikation und Training

      Damit die Benutzerakzeptanz vom ersten Tag an gegeben ist, hat sich AstraZeneca für ein face-to-face Training in Kleingruppen entschieden. Innerhalb von wenigen Tagen ist so der gesamte Außendienst erfolgreich in den veränderten Prozessen und der neuen Technologie von Veeva CRM ausgebildet worden. Eine digitale Bibliothek mit ergänzenden Hilfen und Schritt-für-Schritt Anleitungen hat den Knowhow Transfer komplettiert. „Da wir bereits seit fünfzehn Jahren für AstraZeneca mit Leistungen rund um CRM tätig sind, konnten wir beim Veeva-Rollout unsere Erfahrungen aus dem Business Application Support und den Anwendertrainings sinnvoll einbringen.“, sagt Jessika Steckenborn, Director Sales bei Sycor mbs.

      Nach dem Rollout ist vor dem Release

      Cloud-basierte Lösungen wie Veeva CRM erhalten pro Jahr mehrere Updates. Der CRM Manager von Sycor mbs unterstützt im laufenden Betrieb, diese Releases für das Business zu bewerten. Darüber hinaus werden laufend neue Anforderungen mit dem Change Advisory Board abgestimmt, um z.B. die Auswertungen zu vereinfachen oder die Multichannel-Aktivitäten zu optimieren. Ein besonderer Schwerpunkt nach dem Rollout lag dabei auf der Einführung eines Key Account Management Moduls für den Hospital Bereich. „Indem wir diesen Prozess für Europa erfolgreich pilotiert haben, konnten wir einen wichtigen Beitrag für eine strategische Sales-Excellence Initiative leisten.“, so Dierk Latranyi.

      Ihr Ansprechpartner

      Jessika Steckenborn

      Sales Manager 
      Life Sciences
      +49 551 38398 23 

      Kontaktformular
      X

      Unsere Partner

      Alle Partner