SAP MittelstandSAP Mittelstand
Sycor Group Logo
  • sfm medical devices GmbH
    • Zentraler und internationaler Zugriff auf relevante Kundendaten
    • Nahtlose Datenintegration zwischen SAP ERP und SAP C4C
    • Einfache Opportunity-Erfassung und -Qualifizierung
    • Vertriebssteuerung durch individuelles Vertriebscontrolling/ Reporting
    • Gewährleistung der Datensicherheit

    SAP C4C-Einführung, Datenintegration leichtgemacht

    Im Zuge ihres Umstiegs auf ein ERP-System von SAP hat die sfm medical devices GmbH auch ihr CRM-System erneuert. Ziel der Neuimplementierung war, sowohl die reibungslose Schnittstellenkommunikation zwischen den beiden Systemen als auch die Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Gesagt, getan: nach zweieinhalb Monaten Projektlaufzeit konnten die Mitarbeiter von sfm ihre neue SAP Cloud for Customer (C4C) nutzen.

    Die sfm medical devices GmbH ist der führende Partner für die Entwicklung, Herstellung und Veredelung von anspruchsvollen medizinischen Einmalprodukten und Pharma-Applikatoren. Im Zuge der von Sycor durchgeführten SAP ERP-Neuimplementierung im Stammhaus im hessischen Wächtersbach und in der produzierenden Tochtergesellschaft SaFeMed in Prag, sollte auch die bisherige CRM-Lösung durch eine neue, ans ERP-System angebundene, Lösung ersetzt werden. Besonders wichtig war den Marketing- und Vertriebsexperten von sfm, dass sie die Daten zentral verwalten und Befugte jederzeit und von überall mit diesen arbeiten können. Zudem sollte das System den Sales Funnel abbilden und leistungsstark im Bereich Vertriebssteuerung und Reporting sein.

    Mehr Transparenz und Effizienz im Vertrieb

    Das unschlagbare Duo: SAP ERP und SAP Cloud for Customer

    „Unsere Ansprüche an das neue CRM-System waren hoch. Es sollte alle modernen Möglichkeiten beinhalten und uns Zukunftssicherheit bieten. Besonders wichtig war uns außerdem, dass die Datenintegration in unser ERP reibungslos funktioniert und das Go-Live im laufenden Geschäft stattfindet“, erläutert Albert Busch, Leiter Marketing von sfm, die Ausgangssituation. Die Wahl fiel schnell auf SAP Cloud for Customer. Dieses System bietet intuitive Funktionalitäten zur Erfassung und Qualifizierung von Leads und Opportunities, ermöglicht eine schnelle Bestandskundenpflege und ist auch auf im Bereich der Angebotserstellung sowie des Monitorings leistungsstark. Weitere Pluspunkte der SAP C4C sind rechtssichere Datenspeicherung sowie die web-basierte Oberfläche, die es dem Außendienst erlaubt, von überall und jederzeit mit dem System zu arbeiten.

    Kundenstimme
    • "Wir haben den Go-Live im laufenden Geschäft vollzogen. Und auch bei der Implementierung gab es kaum Ausfallzeiten. Sycor hat die Unterschiede zwischen unseren Unternehmensprozessen und den Standard-C4C-System-Einstellungen perfekt ausnivelliert. Das System bietet ideale Funktionen für einen global agierenden Vertrieb mit einer Echtzeitschnittstelle zur SAP ERP Basis."

      Albert Busch, Leiter Marketing, sfm medical devices GmbH

      In zwei Monaten zum Go-Live

      Sowohl die Funktionalitäten der SAP C4C als auch die Leistungen von Sycor bei der ERP-Einführung überzeugten das sfm-Management. Also starteten die Experten von Sycor im Juni 2015 in die Umsetzung des Projekts. Da sie die Prozesse von sfm bereits kannten, implementierten sie das System besonders schnell: bereits nach zwei Monaten Projektlaufzeit konnten der Außen-, Innendienst und das Marketing von sfm mit dem neuen System arbeiten. „Wir haben den Go-Live im laufenden Geschäft vollzogen. Und auch bei der Implementierung gab es kaum Ausfallzeiten“, unterstreicht Herr Busch und ergänzt: „Sycor hat die Unterschiede zwischen unseren Unternehmensprozessen und den Standard-C4C-System-Einstellungen perfekt ausnivelliert. Das System bietet ideale Funktionen für einen global agierenden Vertrieb mit einer Echtzeitschnittstelle zur SAP ERP Basis“. 

      Ihr Ansprechpartner

      Sie haben Fragen zum Thema Vertriebs- und Servicedigitalisierung? Dann sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

      Patrick Hey

      Head of Customer
      Engagement and Commerce
      +49 551 490 2128

      Kontaktformular
      X

      Unsere Partner

      Alle Partner