Sycor Group LogoSycor Group Logo
Sycor Group LogoSycor Group Logo

SAP S/4HANA Migration. Der Mittelstand braucht Best-Practices.

22. Juli 2021

# Sycor Experten absolvieren das 10Steps2S4 Programm der SAP.
# Kundennutzen im Fokus.

Um den Übergang auf SAP S/4HANA erfolgreich zu meistern, sind Erfahrungswerte schon im Vorfeld - gerade für Mittelständler – überaus hilfreich. Schließlich muss der eigene Betrieb vor, während und nach der Migrationsphase funktionieren, während Komplexität und Kosten nicht aus dem Ruder laufen dürfen.

„Wir von Sycor kennen die Anforderungen, typische Fragestellungen aber auch Ängste und Sorgen unserer Kunden aus dem gehobenen Mittelstand sehr genau. Hieraus entsteht für uns ganz klar Verantwortung, denn die Implementierung von SAP S/4HANA bedeutet, dass wir am laufenden Motor der Organisation jedes einzelnen Kunden arbeiten. Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, bringen unsere Experten täglich ihre langjährigen Erfahrungen und ihr tiefgehendes SAP Wissen ein. Gleichzeitig tun wir als Unternehmen alles dafür, um unsere Teams immer auf dem neuesten Stand zu halten. Wir wollen grundsätzlich immer jedes Detail und jeden Prozessschritt kennen, um unseren Kunden in der oftmals doch fordernden Migrationsphase konkret zu helfen. Hierfür ist das 10Steps2S4 Programm der SAP ein sehr gutes Beispiel“, so Thomas Ahlers, CEO des Göttinger IT-Dienstleisters Sycor. Mit über 20 bereits geschulten Mitarbeitern sowie zahlreichen weiteren Kollegen in der Warteschlange, nutzt Sycor hier ein weiteres auf den Projektalltag zugeschnittenes SAP-Programm.

„Der wirkliche Clou solcher praxisorientieren Schulungsprogramme ist, dass man während der laufenden Session und entlang von 10 vordefinierten Schritten ein echtes SAP S/4HANA System installiert. Wir gehen diesen sehr praxisorientieren Weg bereits seit langem mit der SAP und beteiligen uns regelmäßig an Formaten wie diesem. Stete Weiterbildung in Kombination mit umfangreicher Praxiserfahrung ist die Basis für messbare Servicequalität. Schließlich haben unsere Kunden einen absolut berechtigten Anspruch auf exzellente Unterstützung. Und genau an diesem Anspruch lassen wir uns in Sycor-Projekten auch täglich messen“, so Dietmar Lohr, Head of SAP S/4HANA bei Sycor.

Ergänzend zu der ständigen eigenen Weiter- und Fortbildung setzt sich Sycor intensiv für ein besseres allgemeines Verständnis digitaler Innovationen und Visionen ein. Die Kluft zwischen technologischen Möglichkeiten und der Alltagsrealität in zahlreichen Unternehmen ist in vielerlei Hinsicht zu groß geworden. Mit der neuen Initiative Strg.digital setzt sich Sycor ab Spätsommer 2021 mit diversen Maßnahmen dafür ein, einen realitätsbezogenen und konstruktiven Wissenstransfer zu ermöglichen. Denn gerade im Mittelstand zählt nur die Technologie, die auch verwendet wird und letztlich schnellen Nutzen stiftet.

Wenn Sie von SAP S/4HANA spezifischem Knowhow oder von anderen Sycor Portfolioelementen profitieren möchten, fühlen Sie sich über diesen Link jederzeit herzlich eingeladen.

Über Sycor:

Die Sycor-Unternehmensgruppe unterstützt ihre Kunden als Partner bei der digitalen Transformation. Innovative IT-Services und bedarfsgerechte IT-Lösungen decken dabei alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Die Kunden der Sycor profitieren von professioneller Strategie-, Management- und Prozessberatung, hoher Branchen-Expertise und ausgewiesenem Technologie-Know-how.

Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Amerika sowie Asien ist das Unternehmen international aufgestellt. Mehr als 600 Mitarbeiter integrieren dabei einzelne Lösungen harmonisch in bestehende IT-Landschaften oder bauen vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf. Je nach Bedarf setzt Sycor Cloud-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen um und betreibt diese.

Eigene Lösungen, vertikale Add-ons und alle Services im Umfeld von SAP ERP und Microsoft Dynamics 365 gehören genauso zum Angebot wie qualitätsgesicherte Lösungen und Services für IT-Outsourcing, Communication & Collaboration oder Customer Relationship Management (CRM). Das breite Know-how umfasst darüber hinaus Software Asset Management, Lizenzbeschaffungs-Optimierung, Security und Netzwerke. Im Bereich der Business Apps unterstützt Sycor seine Kunden in allen Phasen des Application Management Lifecycles und kann diesen auch komplett übernehmen. Zudem sichert Sycor die Akzeptanz neuer IT-Lösungen und den produktiven Umgang der Mitarbeiter in neuen Systemen mit individuellen Change- und Trainingskonzepten. Zu den Sycor-Kunden zählen namhafte Unternehmen aus den Branchen Pharma, Medizintechnik und Manufacturing.

Die SYCOR GmbH verfügt über ein nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Qualitätsmanagement. Das ISO 27001-Zertifikat der Technologie-Sparte ist der Beweis für ein stabil aufgebautes Informationssicherheits-Managementsystem.

Sycor ist Gold Partner und Partner Center of Expertise der SAP Deutschland SE. Als Microsoft Partner ist das Unternehmen Cloud Solution Provider, Strategic Development Partner für die Bereiche Vermietung, Handel, Service und Wartung mobiler Güter sowie Flottenmanagement. Diverse Gold- und Silber-Kompetenzen stehen für die breite Expertise der Sycor im Microsoft-Umfeld.

Sycor erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von 82,1 Mio. Euro.

[Zeichen: 2.294 inkl. Leerzeichen]

Ihre Ansprechpartner

Wir helfen Ihnen gerne weiter, falls Sie Fragen haben. 

Dietmar Lohr

Head of SAP S/4HANA
+49 551 490 2026

Kontaktformular
X
Sven Frenzel

Chief Marketing Officer
+49 551 490 2024

Kontaktformular
X

Unsere Partner

Alle Partner