KarriereKarriere
Sycor Group Logo

Hochmotiviert im Groner Sand beim Beachvolleyball Firmencup 2019 

9. September 2019

Mit viel Spielfreude und dem Willen zu gewinnen haben wir uns in diesem Jahr bei idealen Außenbedingungen durch die erste Runde gespielt. Auch, wenn wir auf einige stärkere Teams trafen, hatten wir riesigen Spaß und werden im nächsten Jahr bestimmt wieder antreten. 

Zu unserem großen Erstaunen fiel der von den Stadtwerken ausgerichtete Beachvolleyball Firmencup dieses Jahr etwas kleiner aus. Anstatt der sonst üblichen 40 Mannschaften aus diversen Unternehmen, nahmen dieses Jahr nur 26 teil. Dies hatte zur Folge, dass die sonst über drei Tage (Donnerstag bis Samstag) zu absolvierende Vorrunde entfiel. Schade für unsere Kolleginnen und Kollegen von außerhalb, die uns in den vergangenen Jahren immer in der Vorrunde unterstützen konnten. So war der Sonntag dieses Jahr der einzige Spieltag, um unser Bestes für Sycor zu geben.

So traten von den acht gemeldeten Spielern, ob aus den oben genannten Gründen oder unglücklichem Verletzungspech im Freizeitsport, immerhin noch vier höchstmotivierte ehemalige und aktuelle Auszubildende an, sozusagen Sycor-Eigengewächse.

Bei sonnigem Wetter und angenehmen 25-27 °C hieß es die Vorrunde gegen Refratechnik, Qioptiq 1, das Evangelisches Krankenhaus und Sartorius zu überstehen. Gespielt wurde im Quattro-Mixed, d. h. dass vier Spieler auf dem Feld sind und darunter mindestens eine Frau/ein Mann. Gespielt wurden jeweils zwei Sätze bis 15 Punkte. Mit tollem Einsatz, schönen Spielzügen und dem absoluten Willen den anderen Mannschaften Punkte abzuluchsen, schlugen wir uns richtig gut. Auch wenn wir uns am Ende als kaum über 1,70 m groß gewachsene Menschen, gegen die langen Kerle oft - manchmal knapp, manchmal deutlicher - geschlagen geben mussten. Bis nächstes Jahr hoffen wir also entweder noch zu wachsen und / oder viele von unseren Kolleginnen und Kollegen für diese großartige Sportart begeistern zu können! Der Einzug der 12 Mannschaften, welche in der Endrunde die Toppplatzierungen unter sich ausspielen durften, blieb uns leider verwehrt. Der dritte Platz des Beachvolleyball Firmencups ging an die Prof. Schuhmann GmbH, Zweiter wurde Naturkost Elkershausen und Sieger war dieses Jahr die Mannschaft des Otto-Hahn-Gymnasiums Göttingen.

Ein dickes Dankeschön auch an alle Unterstützer: Oskar & Frau, Yagneshs Frau, Patenonkel von Greta, schön, dass ihr da gewesen seid und ein paar Eindrücke im Bild festgehalten habt!

Da an dem Tag des Firmencups der Eintritt im Groner Freibad immer für alle Gäste kostenfrei ist, würden wir uns im nächsten Jahr über noch mehr begeisterte Zuschauer freuen. Bringt einfach eure Kids mit und schreit Sycor zum Sieg!

Anbei noch unsere herrlich (nicht-digitalen) Polaroids 😊

    Unsere Autorinnen und Autoren haben sehr unterschiedliche Berufe und kommen aus verschiedenen Bereichen und Standorten von Sycor. Alle schreiben aus ihrer persönlichen Sicht und von ihren persönlichen Erfahrungen.

    Stefanie Gebel

    SharePoint Developer

    Vernetze dich jetzt mit Stefanie!

    Unsere Partner

    Alle Partner