KarriereKarriere
Sycor Group Logo

Stadtradeln 2020: SycoRadelt fürs Klima! 

23. Juli 2020

Jeder Kilometer zählt und erst recht, wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre. Bei der Stadtradel-Kampagne des Klima-Bündnisses geht es darum, 21 Tage lang alltägliche Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und im Team möglichst viele Kilometer zu sammeln.

Und so radelten elf Sycorianerinnen und Sycorianer vom 07. bis 27. Juni was das Zeug hielt. Insgesamt legten sie die herausragende Strecke von 3.763 Kilometern zurück. Im Ranking der Göttinger Teams landeten sie damit auf Platz 13 von 39. 

Durch ihren Einsatz für die Umwelt konnten die SycoRadler eine Emission von 553,2 kg COvermeiden. Das entspricht übrigens einer Ersparnis von 391,35 €. In Göttingen legten insgesamt 552 Aktive gemeinsam 141.070 km mit dem Fahrrad zurück. Damit wurden 21,7 Tonnen CO₂ vermieden (Berechnung basiert auf 142 g CO₂ pro Personen-km).

Unsere Kolleginnen und Kollegen haben neben der Verbesserung ihres CO2-Abdrucks auch ihre Fitness gesteigert und auf ihren Touren viele schöne Eindrücke gesammelt. Einige haben wir hier zusammengetragen:

  • "Es bereitet mir große Freude, den Tag mit einer kleinen Radtour zu starten. Obwohl mein Fahrrad einige Reparaturen nötig hätte - ständig springt die Kette heraus und von meinen drei Gängen funktioniert leider auch nur noch einer...zu meinem Pech natürlich der Anstrengendste. Das hält mich aber nicht davon ab, gleichzeitig etwas Gutes für mich und etwas Gutes für die Umwelt zu tun."

    Vincentina Dalies, Marketing Manager, Sycor

  • "Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal am Stadtradeln teilgenommen, da ich das Radfahren vor ein paar Jahren erst wieder für mich entdeckt habe. Es hat Spaß gemacht und meinen Ehrgeiz geweckt, wenn ich wieder überholt worden bin . Leichter ist es mir allerdings die letzten Jahre im Sommer gefallen, Fahrrad zu fahren, da bin ich morgens mit dem Fahrrad und dem Zug zur Arbeit gefahren und mit dem Fahrrad von der Arbeit nach Hause geradelt. Das geht prima durch die Felder, ist aber leider durch die Home Office Zeit weggefallen. Deshalb sind die Runden zum Brötchen holen länger ausgefallen."

    Bettina Hennecke, IT Operations Administrator - Technologie Services, Sycor

  • " Erst habe ich gedacht, Stadtradeln, warum soll ich teilnehmen? Ich fahre doch sowieso Rad und sicher durch die Aktion auch nicht mehr. Falsch gedacht. Neben den üblichen Wegen habe ich kurzer Hand ein paar zusätzliche Touren eingeschoben. Zum Beispiel eine tolle 2-tägige Tour zum Steinhuder Meer mit meiner Frau und auch eine längere Strecke zu meinen Verwandten nicht mit dem Auto, sondern mit dem Rad. Und so entwickelte sich die Stadtradelzeit zur intensiven Radzeit, was richtig schön war -> neue Wege, mehr Bewegung, weniger Abgase, Spaß, viel Natur und auch der Gruppenzwang unseres Sycor-Teams im positivem Sinne. Auch wenn ich natürlich vereinzelt noch mit dem Auto oder anderen Verkehrsmitteln, wie z.B. dem Zug, fahre, heißt meine Devise, so oft wie möglich das Rad wählen. Und als Städter funktioniert das größtenteils auch sehr gut. Auch, wenn es etwas zu transportieren gibt oder es mal regnet oder schneit. Für nahezu alles gibt es Lösungen mit dem Rad, auch wenn es manchmal Überwindung kostet."

    Rolf Gottschalk, Manager IT-Operations, Sycor

  • "Das Fahrrad nehmen und für sich und die Umwelt etwas Gutes tun. Genau das hat mich die letzten Wochen motiviert und dafür gesorgt, dass ich jetzt im Nachgang viel mehr Wege mit dem Fahrrad zurücklege. Warum nicht zum Training mit dem Fahrrad fahren und schon aufgewärmt ankommen? Mein Auto bleibt soweit wie möglich stehen. Nach einer schönen Fahrradtour fühle ich mich doch gleich viel ausgeglichener und habe zudem noch CO2 Ausstoß vermieden.“"

    Nele Mücke, Auszubildende Kauffrau für Büromanagement im Marketing, Sycor

  • "CO2 sparen und gleichzeitig die eigene Fitness verbessern: Radeln fürs Klima ist eine tolle Aktion. Ich weiß nicht, wie es meinen KollegInnen geht, aber mich spornt es schon ein bisschen an, beim Stadtradeln einen der vorderen Plätze im Teamranking zu erreichen. Dazu lasse ich das Auto stehen, wenn es sich irgendwie einrichten lässt und mache auf dem Hin- und Rückweg zum Sport oder für kleinere Besorgungen in der Stadt auch einen Schlenker mehr durch die schöne Landschaft. Und weil ich dann so schön im Flow bin, geht es bis zum Wintereinbruch auch so weiter."

    Susanne Spellerberg, Marketing Manager Corporate Communications, Sycor

  • "Seit März 2019 habe ich  keinen Firmenwagen mehr. Seitdem erledige ich Touren bis 25 km mit dem Rad oder zu Fuß. Zum einen fährt hier selten ein Bus und gesünder ist es definitiv auch. Somit radel ich nicht nur für die Umwelt, sondern auch für meine Gesundheit. Da mein Rad inzwischen 27 Jahre alt ist, habe ich mich nach der Stadtrad-Aktion für ein neues Rad entschieden – natürlich OHNE Akku. Und weil SYCOR uns Jobrad anbietet, kann ich das Fahrrad mit Gehaltsumwandlung steuer- und sozialversicherungmindernd leasen. Die Ersparnis für mein Rad liegt bei 677,- Euro."

    Gabriele Weidenhagen, Personaldisposition - Project Advisory , Sycor

  • "Mit 16 Jahren wollte ich nie wieder Fahrrad fahren, mit 40 habe ich meine Meinung komplett geändert. Ich fahre inzwischen wieder sehr gerne Fahrrad, nicht nur, um von einem Ort zum anderen zu kommen oder diverse Besorgungen zu machen, nein auch einfach nur so, weil es Spaß macht. Letztes Jahr sind meine Frau und ich mit dem Fahrrad von Hamburg nach Köln gefahren, es war für uns die schönste Erfahrung, die wir machen durften. Bei dieser Tour fiel mir wieder das Zitat von Ernest Hemingway ein. 
     „Beim Radfahren lernt man ein Land am besten kennen, weil man dessen Hügel empor schwitzt und sie dann wieder hinuntersaust.“

     
    Und ich muss sagen, Hemingway hatte Recht"

    Ole Weist, Senior Trainer, Sycor

      Unsere Autorinnen und Autoren haben sehr unterschiedliche Berufe und kommen aus verschiedenen Bereichen und Standorten von Sycor. Alle schreiben aus ihrer persönlichen Sicht und von ihren persönlichen Erfahrungen.

      Nele Mücke

      Auszubildende Kauffrau für Büromanagement im Marketing

      Unsere Partner

      Alle Partner