MicrosoftMicrosoft
Sycor Group Logo
SOFTWARE ASSET MANAGEMENT
Wichtige Änderung ab Dezember 2019: Sicherheitsupdates für Windows 7

Kostenpflichtige Windows 7 Sicherheits-Updates im Rahmen eines erweiterten Support-Angebotes

11. Oktober 2019

Der Support für Windows 7 endet zum 14. Januar 2020, dicht gefolgt vom Office 2010 Supportende. Für Unternehmen ist es wichtig, dass ihre Mitarbeiter eine produktive und zugleich sichere Arbeitsumgebung bereitgestellt bekommen. Für Cloud-Produkte, wie Microsoft 365 (welches auch Windows 10 und Office 365 beinhaltet), bietet der Hersteller die aktuellsten Sicherheitsfeatures. Zusammen mit aktueller Hardware schützen diese sensitive Informationen auf Ihren Geräten bestmöglich – wo immer Sie sich auch befinden.

Viele Unternehmen haben bereits Windows 10 ausgerollt oder sind gerade dabei. Es gibt jedoch auch noch Unternehmen, in denen dieser Prozess aus verschiedenen Gründen nur teilweise oder nicht so zeitnah erfolgen kann. Um diesem Umstand Rechnung zu tragen, bietet Microsoft kostenpflichtige „Extended Security Updates (ESU)“ für Windows 7 bis zum Januar 2023 an – und zwar für jegliche Unternehmensgröße. Bisher war diese Option lediglich für Großkunden in den Volumenlizenzverträgen verfügbar.

Vorteile der beiden deutschen Microsoft-Rechenzentren

Sie möchten Windows 7 vorerst weiternutzen?

Ab 1. Dezember 2019 können Sie für Ihre verbliebenen Windows 7 Professional oder Enterprise Rechner die angekündigten Extended Support Updates (ESU) über einen Cloud-Vertrag beziehen. Dieser Support-Artikel wird als „pro-Gerät“ Lizenz angeboten, jedoch preislich jedes Jahr nach oben angepasst werden (bis zum endgültigen Supportende im Januar 2023). 

Als Lizenzberater möchten wir Sie bei der Optimierung Ihrer Software Asset Management-Prozesse unterstützen und können Ihnen diese Lösung zur Absicherung Ihrer Windows 7 Geräte ab dem genannten Zeitpunkt anbieten. Bei Fragen zur Buchung des Supports oder allgemein zum Supportende von Windows 7 (und Office 2010) stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Weitere Informationen zur Unterstützung von Office 365 ProPlus auf Windows 7 Rechnern finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen?

Sie möchten weiterführende Informationen zu diesem Thema bekommen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jürgen Ohlsen

Head of SAM
+49 89 307 730 37

Kontaktformular
X

Unsere Partner

Alle Partner