KarriereKarriere
Sycor Group Logo

Für den Anwender soll es einfach, schnell und sicher sein         

2. Juli 2020

Aus den Erfahrungen in diversen Kundenprojekten und aus rechtlichen Anforderungen getrieben, sind Ideen zu neuen und Anpassungen an vorhandenen Add-Ons entstanden. Diese Add-ons wurden in enger Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt und spezielle Anforderungen von Kunden bewertet und teilweise in unsere Lösungen übernommen.  

Zugegeben: Gelangensbestätigung, XRechnung oder Ust-ID-Validierung hören sich im ersten Moment nicht sonderlich aufregend an. Aufregen tun sich jedoch viele Anwender bei der täglichen Arbeit, wenn die Prozesse beispielsweise zur Erstellung von Pflichtdokumenten umständlich sind oder nicht systemunterstützt erfolgen. Wenn sie sich nicht ausdrucken lassen oder das Ausfüllen und Nachverfolgen einen schier zur Verzweiflung treiben. Hier ist es enorm hilfreich, wenn man als Berater oder Entwickler weiß, an welcher Stelle dem Anwender der Schuh eigentlich drückt.

Besonders hilfreich sind die Prozesskenntnisse dann, wenn Anwendungen aufgrund sich plötzlich ändernder Vorgaben beispielsweise von Gesetzen schnell umgesetzt werden müssen. So konnten wir auch im Falle unserer neuen Add-Ons schnell reagieren. 

Bei Add-Ons handelt es sich im Übrigen um kleine von uns entwickelte Programmpakete, welche die ausgelieferte Grundfunktionalität ergänzen, um den Prozess einfacher, sauberer und sicherer zu machen. Ausgeliefert wird das Ganze dann inkl. Anwenderdokumentation und Schulung.

Über den Tellerrand

Mich motiviert es, wenn ich aus den gesammelten Erkenntnissen und Erfahrungen aus Projekten und verschiedensten Prozessen neue Ideen umsetzen kann, die den Endanwendern ihre Arbeit erleichtern und damit letztlich auch dem Kunden helfen, Prozesse zu verschlanken und Kosten zu reduzieren. Dazu lohnt es sich immer wieder, über den Tellerrand zu schauen und mit offenen Augen und Ohren auch mal durch die Produktion beim Kunden vor-Ort zu laufen. Dann entwickelt man schnell ein Gespür dafür, was wirklich gebraucht wird.

Dabei sind die Entwicklungen schon recht unterschiedlich. Manchmal müssen Lösungen aus dem Stand entwickelt werden, wenn neue Gesetze dieses notwendig machen. Manchmal werden Lösungen über Jahre betreut und immer wieder den neuen Gegebenheiten angepasst. Wichtig ist es, dass ein guter Austausch zwischen dem Berater, dem Entwickler und dem Kunden herrscht, damit bei der Entwicklung genau das rauskommt, was gebraucht wird. Ein cooles Add-On eben, das dem Anwender die Arbeit erleichtert.

Unsere Autorinnen und Autoren haben sehr unterschiedliche Berufe und kommen aus verschiedenen Bereichen und Standorten von Sycor. Alle schreiben aus ihrer persönlichen Sicht und von ihren persönlichen Erfahrungen.

Jörg Fricke

Leitung Project & Consulting Services | SAP Senior Projektmanager

Unsere Partner

Alle Partner